Homestories

Manchmal passt es einfach zu 1000000 %. Ich kam zur Tür herein und wurde gleich so herzlich empfangen. Es war so entspannt und unglaublich schön in diesem Zuhause. Als Fotografin kann mir nichts Besseres passieren. Wir sind von einem Zimmer ins nächste, haben gelesen, haben gespielt, gestritten, gelacht und geweint. Genauso wie er halt ist, der Alltag, das Leben in dieser Familie.

 

Und wenn ich dann das hier lese, wird mir ganz warm ums Herz. Darum gehts!

 

"Diese Bilder fangen uns so sehr ein. Das sind wir. Ich, immer einen Kaffe in den Händen und ein Schmunzeln um den Mund, während der Große Geschichten erzählt oder mir die Welt erklärt und die Kleine alles ALLEINE machen will. Immer frische Blumen, unangetastetes Obst (die Gummibärchen sind schon im Bauch) und unfertig gelesene Zeitungen auf dem Tisch. Die Faschingsdeko trifft auf Mistelzweige die seit Weihnachten über dem Tisch hängen und T-Rex knabbert an den Tulpen. Unser Zuhause."